Indikationsbereich Low-Level-Laserakupunktur

​Gerade bei sensiblen Tieren und zur Unterstützung von Heilungsprozessen setzte ich gerne auch einen speziellen Laser ein.

Mit Hilfe des niederenergetischen Lasers (Low-Level-Lasertherapie) können gute Ergebnisse bei Schmerzzuständen und Entzündungen am Bewegungsapparat erzielt werden.

Dabei hat sich die Laserbehandlung der Akupunkturpunkte gerade bei sensiblen Tieren als Alternative zur Nadelakupunktur bewährt.

Die Vorteile der Lasertherapie ist, daß Akupunkturpunkte schmerzfrei und sogar berührungsfrei behandelt werden können und zusätzlich die heilende Wirkung des Laserlichtes genutzt werden kann.

Wie wirkt das Laserlicht ?

Beim Laserlicht handelt es sich um synchron schwingende Lichtwellen gleicher Wellenlänge, die durch ihre Bündelung gut ins Gewebe eindringen können. Als Lichtimpulse können sie im Inneren der Zellen direkt zur Energiegewinnung genutzt werden und so z.B. die Wundheilung oder die Bildung von Kollagenfasern bei Sehnenschäden nachhaltig fördern.

Zusätzlich biete ich das Einschwingen von speziellen Homoöpathika in das Gewebe mittels eines speziellen Lasers an.

 

Einsatzgebiete der Lasertherapie:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates:
    • Arthritis, Arthrose, Hufrehe, Hufrollenerkrankungen, Hüftgelenksschmerzen, Lahmheiten der Vorhand, Schulterlahmheiten, Sprunggelenkslahmheiten, Spat, Kniegelenkslahmheiten, Sehnenentzündungen, Rückenschmerzen, Hüftgelenksdysplasie, Knie-, Hüftgelenks- und Iliosakralerkrankungen, Lähmungen, Spat, Prellungen, Zerrungen
  • Stoffwechselerkrankungen:
    • Förderung der Durchblutung, Anregung der Lymphe, Verminderung von Ödemen
  • Hauterkrankungen:
    • Wundheilungsstörungen, Ekzem (z. B. Sommerekzem), Entzündungen der Haut, postoperative Narbenbehandlung
  • Schmerztherapie bei degenerativen Prozessen:
    • Schmerzlinderung, Anhebung der Reizschwelle, Ausschüttung von Endorphinen 
  • Muskulatur:
    • Muskelfaserrisse, Hartspann
  • Atmungsapparat:
    • chronische Bronchitis, Kehlkopfpfeifen
  • Postoperative Rekonvaleszenz

 

 

 

Hidrex Vet Laser TL 300
Rotlicht Laser / pulsierendes Magnetfeld / Substrateinschwingung (Homöopathika)

Kontakt

Tel. 0174/9946534

 

dgr@ewetel.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dorit Gieseke-Rohrmann